top of page

Auswintern des Naturpools/Swimming Ponds: Tätigkeiten

Aktualisiert: 2. Feb.

Wird es draußen wieder wärmer, träumt schon der eine oder andere Naturpool-Besitzer von der kommenden Badesaison. Damit dem Badevergnügen nichts im Wege steht, sollten im Frühling ein paar Tätigkeiten durchgeführt werden. Möchten Sie sich dafür nicht selbst sorgen - gerne übernehmen wir diese Dinge für Sie.






Skimmer

+ Skimmer-Sieb einsetzen

+ bewegliche Skimmerklappe: Fixierung entfernen



Kompaktfilter und Tauchpumpenschacht

+ Pumpen auf Kalkablagerungen prüfen und falls nötig, entkalken

+ Pumpen in Betrieb nehmen

+  Matten reinigen (aus Kompaktfilter nehmen, auswaschen und wieder einsetzen)

+ Tauchpumpenschacht entleeren und reinigen

+ Phostec Upstream: Verklumpungen lösen und rückspülen

+ Intervalle der Zeitschaltuhr programmieren





Profitipp: Führen Sie die Auswinterung möglichst früh durch (Anfang/Mitte März). Sobald es wärmer wird, gibt es ideale Bedingungen für das Algenwachstum (Licht und Wärme). Ist Ihr Naturpool schon in Betrieb, kann er damit besser umgehen.


UVC-Lampe

+ einsetzen und einstecken

+ auf Funktion prüfen (Kontrollleuchte)

+ Intervalle der Zeitschaltuhr programmieren




Reinigen des Beckens

+ Abbürsten und Absaugen von Boden/Wände/Ecken

+ Karbonathärte und pH-Wert messen

+ Durchflussmengen der Wasserkreisläufe überprüfen und einstellen





Der Autor


Ing. Michael Hofbauer

Ihr Partner für Gartengestaltungen & Naturpools

0681 / 8188 3774 - m.hofbauer@gartentraum.st


Gründer und Inhaber der GartenTraum Hofbauer GmbH

BIOTOP-Partner für Süd-Ost-Österreich (Living Pools & Swimming Ponds)

Absolvent der HBLFA Schönbrunn

für Gartengestaltung und Landschaftsarchitektur (Matura 2013)

76 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


コメント機能がオフになっています。
bottom of page